7. März 2014

FOOD // Rezept - Low Carb Pommes



Hallo ihr Lieben!
Ziel: Jeden bis jeden zweiten Tag einen Post! :)
Daher komme ich heute nur mit einer Kleinigkeit, einem super leckeren Rezept, über welches es sich jedoch streiten lässt, ob es nun krass vegan ist oder nicht, denn es enthält Honig - der Streitpunkt aller Veganer. Die Meinungen gehen da weit auseinander.
Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich nicht auf Honig verzichte, da ich jemand bin, der wirklich so gut wie nie Honig esse und dann bei den wenigen Rezepten, in denen Honig vorkommt, nicht verzichte.

Liebste Grüße,
Lea

P.S.: Mir persönlich haben die Möhrenpommes besser geschmeckt, da Sellerie einen starken Eigengeschmack hat.


Was ihr braucht:
- 1 kg Möhren
- eine Knolle Sellerie
- etwas Rapsöl
- etwas Honig
- Backpapier
- Salz
- Pfeffer
- Curry & Paprikapulver

  1. Schält die Möhren und viertelt sie in der Mitte. am besten kürzt ihr sie auch noch auf Pommeslänge. Schneidet auch die Sellerie Stücke auf Pommesgröße zu.
  2. Gebt die Möhren in eine Schüssel und fügt einen Teelöffel Rapsöl und zwei Esslöffel Honig dazu und rührt gut um. Lasst die Möhren so ca. 15 Minuten stehen. (Hierbei entwässern die Möhren! Das Wasser könnt ihr übrigens gut für Saucen aufheben, falls ihr innerhalb der nächsten Tage noch welche macht!)
  3. Heizt den Ofen auf 200°C/Umluft vor.
  4. Legt die Möhren und die Selleriestücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech und bestreut sie mit etwas Salz, den Sellerie am besten auch noch mit etwas Pfeffer und lasst sie für ca. 20 Minuten im Backofen.
  5. Herausnehmen, mit etwas Curry- & Paprikapulver bestreuen // Fertig!
  6. GENIEßT! Ist auch ein guter Snack für Zwischendurch oder an einem gemütlichen Filmabend.

 Mein Asos Packet kam gestern übrigens an!!! :)
 I FELL IN LOVE! :)



Kommentare:

  1. This looks really yummy and I love your shoe collection!
    Mafalda ❤
    http://mafaldadotzero.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sicherlich auch perfekt für's Grillen oder so. ;)

    AntwortenLöschen