11. Juni 2015

Festival Essentials



Es ist Festival Saison. Überall findet man in Läden Kleidung und Taschen mit Fransen, die großen Sonnenbrillen kommen wieder zum Vorschein und Blumenkränze überhäufen den Markt.
Was alles zu einem Festival mitgebracht werden sollte, habe ich hier einmal zusammengefasst:

 Most importent!!!!
  • Tickets: dazu gehören nicht nur die Festival Tickets, sondern auch die An-und Abreise Tickets wie Bus oder Bahn
  • Ausweis (braucht man bei sehr vielen Festivals zum Vorzeigen, ob das Ticket das eigene ist)
  • Route und Karte zum und vom Festival selbst, markiert am besten euren Zelt- (und Auto)platz auf der Karte, markiert am besten auch euer Zelt selber mit einer Flagge oder - hab ich mal gelesen - einer solarbetriebenen Lichterkette, so erkennt ihr direkt euer eigenes Zeit!
  • Bargeld (Schlangen an den Geldautomaten können nämlich sehr lange sein), teilt das Bargeld aber am besten in verschiedene Taschen auf der Sicherheit wegen
  • schaut euch auf jeden Fall vorher noch die Guidelines der Festivals an, da steht meistens auch noch viel hilfreiches drinnen!

Kleidung:
  • Regenjacke, ist immer gut, dabei zu haben. Auf das Wetter kann man sich nie ganz verlassen
  • Gummistiefel, bei Regen ist der Boden oft sehr matschig, Gummistiefel sind da eine gute Option, um die Sneakers nicht zu versauen (vor allem weiße! Ich spreche aus schmerzhafter Erfahrung......) 
  • Sonnenbrillen (am besten mehrere, falls eine kaputt gehen sollte)
  • Genügend Kleidung, sodass auch noch für den Nachhauseweg Wechselzeug vorhanden ist
  • Sweater oder Hoodie, die Abende können sehr kalt werden
  • Flip Flops, schadet nie (allein fürs Waschen)
  • Kopfbedeckung! Hilft vor allem vor Sonnenstich und bringt Schatten; das können Kopftücher, Hüte, Kappen o.ä. sein
  • Eine tolle Auswahl an Festival Kleidung findet ihr übrigens hier 

Equipment:
  •  Falls Kamera, dann auf jeden Fall mit Hülle! Aber aufpassen, bei manchen Festivals sind große Spiegelreflexkameras gar nicht erst erlaubt; eine sehr hilfreiche Idee, falls die Kamera wegkommen sollte, ist auf jeden Fall, die Handynummer abzufotografieren! Bei einem ehrlichen Finder kommt so die Kamera mit größerer Wahrscheinlichkeit zurück; ansonsten sind Einwegkameras auch eine gute Option
  • Handy: für diejenigen, die eh vorhaben, nicht groß zu fotografieren, nehmt ganz alte Handys mit! Ansonsten, kommt mit vollem Akku und genügend Speicher. Wer Akku sparen will, sollte das Handy am besten nachts ausmachen und nur für Textnachrichten nutzen
  • Schreibt euch vorher alle wichtigen Handynummern eurer Freunde und Freundesfreunde auf einen Zettel, damit ihr auch im Falle eines Handyverlustes oder bei leerem Akku nicht ganz so hilflos dasteht!
  • Gute Möglichkeit eines Handyersatzes, um Akku zu sparen: Walkie Talkis, gibt es sogar relativ viele preiswerte
  • Taschenlampe! Allein um euch nachts im Zelt zurechtzufinden
  • Regenschirm, aber bitte nicht bei den Konzerten selber nutzen, kommt bei anderen meist nicht so gut an! :D
  • Zelt und Schlafsack (und Kissen); am besten wisst ihr aber schon vorher, wie das Zelt aufgebaut werden muss, sonst kann das nachts auch schon mal schnell sehr schief gehen
  • Kauft euch einen mobilen Akku, ist ebenso relativ günstig und super praktisch!!! Manchmal gibt es bei Festivals zwar auch aufladestationen, aber die Schlangen sind echt unglaublich lang und kostet natürlich auch etwas
  • Müllsack/-tüten
  • Zahnpasta & -bürste
  • Haarbürste
  • Handtücher
  • Travelgröße an Shampoo, Duschgel und Konditioner, Trockenshampoo ist auch eine sehr beliebte Möglichkeit
  • Deo
  • Taschentücher und Klopapier
  • kleiner Handspiegel
  • Sonnencreme & Aftersun
  • Medikamente wie Paracetamol und Imodium (gegen Durchfall)
  • Erste Hilfe Set
  • Insektenspray
  • Verhütungsmittel wie Kondome (natürlich Typabhängig, aber bei vielen bestimmt gar nicht so schlecht, dabei zu haben)
  • mobile Dockingstation für Musik
  • Feuerzeug & Streichhölzer
  • Klebeband/Panzertape!!! Ist immer super, dabei zu haben, allein, um Dinge, wie ein kaputtes Zelt zu flicken! Kann ein ganz schöner Retter sein - hier spricht mal wieder die eigene Erfahrung :D
  • Taschenmesser, ist einfach immer praktisch! Vor allem mit Schere!
  • Flaschen- und Dosenöffner
  • Besteck, Teller, Becher oder Tassen
  • Grill oder mobile Miniherdplatte(n)
  • zusätzliche Decke
  • Ear plugs
  • verschließbare Tüten, alleine gut für wichtige Dinge wie Handy, Geld etc., bietet Schutz vpr Feuchtigkeit und Nässe
  • natürlich Essen und Trinken selbst! Spart einem viel Geld, wenn man eigenes mitbringt! Außerdem ziemlich gut, wenn man wiederauffällbare Wasserflaschen mitnimmt
  •  Schreibt euch in Listen alles auf, was ihr mitgebracht habt, damit nichts wegkommt! Vor allem bei Kleidung passiert so etwas aus Versehen ganz schnell
Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen bei eurer Festivalplanung! Überlegt euch am besten schon früh genug, was ihr alles mitnehmen wollt, erleichtert viel und nimmt euch Stress!

Lieben Gruß und ganz viel Spaß,

Kommentare:

  1. Das nenne ich mal gelungener Post! MIr gefällt auch das Foto vom Anfang super ... so richtig schön retro <3 Ganz zufällig ging mein letzter post auch über genau das selbe thema ( http://modewunsch.de/festivalfieber-mein-look-fuer-ein-sommerfestival/ ) ... vllt. irgendeine unterbewusste verbindung? :D

    Haha
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Cooler Post und tolle Ideen!
    Liebe Grüße
    Lea von www.when-love-speaks.com

    AntwortenLöschen
  3. ist ja mal echt ne coole idee für nen post (:
    interessant zu sehen was andere alles so mitnehmen :D

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. haha super post! Auf jeden Fall komm ich immer nur mit der Hälfte der Sachen zurück ;)) xx

    dresses-and-travels //@susandollparts

    AntwortenLöschen
  5. Ich war noch nie auf so einem richtige Festival, ich bin einfach nichts fürs Zelten oder Campen. Aber die Idee für den Post ist total cool! :)

    Liebst, Colli

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post! Ich finde das Bild auch sehr schön :-)
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post und super Tipps! :)

    LG Lydia°

    AntwortenLöschen
  8. Toller Look, der Fedora Hut ist aktuell auch mein absoluter Liebling. :)

    Liebe Grüße,
    Leonie

    www.allispretty.net

    AntwortenLöschen