21. Januar 2015

Interieur // Achtung Baustelle


Hallo ihr Lieben,
Wir haben schon fast Ende Januar und was ist? Mein Blog zeigt keinen einzigen Eintrag von 2015. Und schon sind die guten Vorsätze hin. Nun gut. Nicht alle. Denn endlich habe ich es geschafft mein Zimmer an zu gehen.
Ich baue um. Mit glorreichen acht Jahren beschloss ich, mein Zimmer mit Unmengen an roten Accessoires zu füllen. Und jetzt? Kann ich die Farbe einfach nicht mehr sehen. Außerdem möchte ich weg von IKEA. Ich möchte mich in meinem Zimmer wiederspiegeln. Denn Ikea ist schön, aber es hat einfach irgendwie jeder und es ist so clean und schlicht, dass es die Persönlichkeit verliert. Ich möchte ein Zimmer mit Charakter. Eins, was Individualität vorweist. Etwas, was ich mir leisten kann, was gleichzeitig aber auch hochwertig ist. Und genau das ist das Schwierige. Schmücken werde ich meine Wände auf jeden Fall mit eigenen Fotografien und selbst erstellten oder gezeichneten Bildern und Grafiken. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!
Aber ich sammle schon fleißig schöne Einrichtungsstücke und gehe täglich Pinterest-Bilder und Instagramaccounts durch. Da ich leider aber so wenig Zeit habe, bin ich total zum Internet Shopper geworden. Und ob ihr es glaubt oder nicht – im Netz kann nicht nur Kleidung super gut kaufen, sondern besonders auch Interieur! Unter anderem habe ich mich total in diese Seite hier verliebt: URBANARA! Hochwertiges individuelles Design mit der Liebe zum Design. Und da ich zur Zeit total im Kissenfieber bin, werde ich dort mit Sicherheit ein paar Kissen bestellen in den nächsten Tagen.
Und in den kommenden Wochen wird mein Zimmer hoffentlich ganz upgedatet sein, dann mache ich auch eine kleine Romtour. Zur Zeit sieht es eher aus, als ob eine Bombe eingeschlagen wäre.
Bis morgen und hoffentlich etwas Zeit für den Jahresrückblick,
Lea


©Collage Lea Feicks, Bilder von www.urbanara.de
SPONSORED POST

Kommentare:

  1. Man gestaltet sein Zimmer und plötzlich merkt man, wie sich der Geschmack geändert hat. Dann steht man vor dem fertigen Zimmer, es ist eigentlich so wie man es wollte, aber irgendwie doch nicht mehr. :D So ging es mir jedenfalls. Ich wollte immer alles hell, am besten in weiß mit dunklem Boden. Jetzt will ich nur noch den dunklen Boden. Ab dem Sommer werde ich auch anfangen umzugestalten, jetzt wird alles dunkel im alten Colonialstil eingerichtet.. :)

    AntwortenLöschen
  2. Perfect things!

    http://finddyourway.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen