19. August 2014

Ein Grund zum Feiern! #happybirthday & #einjähriges!


Hallo ihr Lieben,
dieses Wochenende, um genau zu sein am 16. August hatte da etwas Geburtstag. Jubiläum. Wurde genau ein Jahr alt. Die Entwicklung, die er bisher durchgemacht hat, ist meines Erachtens echt unglaublich. So klein angefangen. Und auch mit einem Jahr noch nicht ausgewachsen. Wer ist das schon mit einem Jahr? Wir alle lernen von klein auf dazu, verbessern uns, machen Schritte - meistens nach vorne, doch manchmal auch ein wenig zurück. Wenn ich mich an letztes Jahr erinnere, wie alles angefangen hat, finde ich, sieht man alleine an meinen Fotos eine Entwicklung. An der Struktur meines Blogs.
Genau wie kleine einjährige Kinder lernt auch mein Blog zu laufen.
Ich fand, ein Jubiläum war genau der richtige Zeitpunkt, um meinen Blog mal wieder ein wenig aufzuhübschen. Ihr habt ihn ja wahrscheinlich schon entdeckt, den neuen Banner!
Ich bin noch dabei, mich zu entscheiden. Habe 4 Bilder zur Auswahl. Denn ich bin ein fröhlicher Mensch, lache viel und gerne. Und ich weiß nicht, ob ich meinen jetzigen Banner zu unnahbar finde. Denn das möchte ich nicht sein und so bin ich auch nicht. Stets offenes Ohres und immer mit einem Dauerlächeln auf den Lippen. Bin ich also die Person, die auf dem Banner ist? Ich glaube, dort taucht bald ein wechselndere Banner auf. Weil ich mich mal wieder nicht entscheiden kann. Wie so oft.
Des Weiteren habe ich meinem Blog etwas Struktur verpasst (Klickt einfach auf ein Oberthema und euch werden alle anderen Beiträge ausgeblendet und thematisch ähnliche zusammengestellt).
Außerdem möchte ich euch zum 1-jährigen ein wenig über mich und meine Arbeit erzählen. Ich wurde letztens mal gefragt, ob ich darüber nicht mal einen Blogeintrag schreiben wollen würde. In Form eines eigenes Magazins habe ich mal meinen Blog und mich ein wenig beschrieben.
Ich hoffe, es gefällt euch!! Denn es war verdammt viel Arbeit!
Lasst mich eure Meinung wissen!!

Übrigens, wer sich eigentlich fragt, wie immer alle meine Fotos entstehen, meistens schnappe ich mir entweder meine Mami, ein paar Freunde oder meinen Selbstauslöser.





Da die Bilder irgendwie eine schlechte Qualität bekommen haben durch das zusammenfügen hier noch einmal die Einzelseiten:

P.S.: Ich bin irgendwie echt stolz auf die Weltkarte, die ich eigenhändig mit Photoshop erstellt habe.

Gute Nacht, 
Lea

Kommentare:

  1. Anonym19/8/14

    wow :) da muss echt viel mühe und Herzblut drinstecken!! aber weißt du was noch fehlt um die person dahinter einzuschätzen? mal ein post über deine Zukunftspläne! du hast doch auch grade Abi gemacht und ich glaube uns alle würde es mal interessieren, wohin dich der wind so treiben soll (schlägt er gar eine ganz andere Richtung ein??) vorallem da du ja vor ein paar Monaten mal was von auswahlrunden etc erzählt hast.. also das nur so als feedback, würde mich super doll interessieren und da bin ich bestimmt nicht die einzige :)

    AntwortenLöschen
  2. Hannah19/8/14

    Krass, hast du dir viel Mühe gemacht!! Geil geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Marco19/8/14

    Wirklich interessanter Beitrag!

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post und natürlich happy birthday zum 1-Jährigen!
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Sehr coole Kollage! Dein Stil ist echt super! :)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein wundervoller Post, das das Magazin viel Arbeit war kann ich mir echt gut vorstellen :o

    AntwortenLöschen
  7. Wow cool!

    xoxo
    www.its-dash.com

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da hast du ja wirklich eine Menge Arbeit reingesteckt!
    Richtig super geworden!:)
    Und ja, den weißen Essie-Nagellack kann ich dir definitv weiterempfehlen!:)
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch!!! :)

    AntwortenLöschen