6. Juli 2014

Outfitpost // Berlin Yorckstraße


Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche war ich mit meiner besten Freundin in der Hauptstadt für ne knappe Woche.
Und ich kann nur sagen, es war wirklich eine wunderschöne und durchaus perfekte Zeit.

Unsere Tage waren zwar spontan geplant, aber unternommen haben wir wirklich sehr viel!!!
Neben einigen Shoppingschnäppchen machten wir so manche Erfahrung - von denen wir so gut wie keine missen wollen!!
Empfehlen kann ich besonders den Aufstieg in den Berliner Dom, ist viel billiger als der Fernsehturm (vor allem wenn man noch als Schüler oder Student gilt) und hat eine wunderschöne Aussicht über ganz Berlin!!
Ich liebe Berlin einfach so so sehr. Die Stadt hat Charm - besitzt einen Flaire, den ich kaum in einer anderen Stadt so gespürt habe. Zwar gibt es auch so manche rammlige schmutzige Ecke, welche man z.B. In Kreuzberg oder Neukölln findet, aber auch diese machen Berlin zu solch einzigartigen Großstadt.

Ich möchte jedoch eines loswerden.. Bitte fahrt nachts nicht alleine U-Bahn. Ich meine das todernst. Sofa und ich waren an einem Abend am Kurfürstendamm feiern, und wollten nachts mit eine der ersten U-Bahnen wieder zurück nach Zehlendorf fahren.. Der U-Bahnhof war wirklich menschenleer. Aus technischen Gründen fuhr unsere Bahn nicht und zwei Männer kamen uns entgegen und sprachen uns an, wurden immer aggressiver, als wir nicht antworten und unser Tempo erhöhten. Die Männer nahmen Verfolgung auf und wir rannten - in eine Sackgasse. Hätten wir nicht sofort die Polizei alarmiert, welche glücklicherweise in der Nähe war, wäre vielleicht sonst was passiert, da sich herausstellte, dass einer der Männer sogar mit einem Messer bewaffnet war und der andere ein schon mit 200 Straftaten belasteter Intensivtäter war. Unter vollster Drogendröhnung standen sie zudem auch noch und hatten bevor sie auf uns trafen sogar noch eine andere Person überfallen und geschlagen.

Mit diesem Post möchte ich nur an euch appellieren, egal wie weit: bitte nimmt euch lieber ein Taxi oder fahrt in Begleitung vom Jungs oder in großer Truppe, lasst euch nicht nur bis zum Eingang der Station von ihnen bringen (das war nämlich bei uns der Fall), sondern bringt sie dazu euch zu begleiten bis ihr zumindest in die Bahn einsteigt!

Man meint immer, so etwas passiert einem eh nicht, aber meine beste Freundin und ich hatten wirklich Todesangst, als uns die Männer verfolgten. Gott sei dank ist bei uns ja alles gut geendet und nichts ist passiert!!!

Passend zur U-Bahn Geschichte hier ein paar Fotos aus der Yorckstraße.

Allerliebste Grüße aus dem heißen Dubai,
Lea


P.S.: ein Post zu meinem Abiball folgt noch, jedoch hab ich die Fotos nicht hier im Urlaub mit.




















Ich trug:
Kleid: H&M
Schuhe: FashionUnion
Gürtel: Asos
Lederjacke: Only
Hut: vintage

Kommentare:

  1. What a cutee lookk!

    XX Nora / 1310bynora.com

    AntwortenLöschen
  2. Morgen fahr ich auch wieder U-Bahn!! :) Sehr schönes Outfit!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooles Outfit!:)
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen